Messen

Bei der Reibung von 2 Werkstoffen miteinander wird eine Änderung der elektrischen Ladungen beobachtet.

Diese Ladungen verbleiben vorübergehend auf der Oberfläche der Körper (einige Sekunden bis einige Monate in Abhängigkeit von den Werkstoffen und den Umgebungsbedingungen). Sie erzeugen eine sogenannte statische Elektrizität, die im Allgemeinen in kleinen Mengen vorhanden ist. Umso isolierender ein Körper ist, umso mehr häuft er Ladungen an.

Die Messung ist in diesem Fall unverzichtbar, um diese Ladungen zu quantifizieren und die Erzeugungspunkte zu bestimmen.

Dokumentation

Cliquez ici pour télécharger la documentation Messgerät für elektrostatische Felder MCE 20

Cliquez ici pour télécharger la documentation Messgerät für elektrostatische Felder MCE 34

logo_info Kontakt

mce20-mce34